SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

Eiskalter Spieletreff in Brüggen
Eiskalter Spieletreff in Brüggen
 
Unsere Jungs der F4 traten heute zum Auswärtstreff gegen TuRa Brüggen an. Gespielt wurden 2 x 20 Minuten. Aufgrund der letzten, immer sehr knappen Aufeinandertreffen, wusste man, dass es heute nicht einfach werden würde und wir uns auf einen sehr zweikampfstarken Gegner einstellen mussten. Und so war es auch. Also Flutlicht an und ab ging die Post.
 
Brüggen begann betont aggressiv und haute sich voll in die Zweikämpfe. Man spürte sofort, dass sie sich heute einiges vorgenommen hatten. Unsere Jungs brauchten ein paar Minuten, um ins Spiel zu finden, hielten dann aber sehr stark dagegen. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, in dem unsere Jungs immer mehr an Sicherheit gewannen und sich durch schöne Kombinationen eine 3:1 Führung herausspielten. Brüggen agierte meist mit langen Abschlägen auf Ihre stark aufspielenden und schnellen Sturmspitzen.
 
So führten zwei Unachtsamkeiten in unsere Hintermannschaft dazu, dass Brüggen auf ein 3:3 herankam. Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beeindrucken. Wie vom Trainerteam gefordert versuchte man weiter Fußball zu spielen, früh zu stören und Druck auf den Gegner auszuüben. Dies gelang in der Folge sehr gut. Nicht nur das Wetter, auch unsere Jungs waren von da an eiskalt vor dem Tor und nutzen Ihre Chancen zu weiteren sehenswerten Treffern. Am Ende konnte man verdient mit einem 7:3 Erfolg vom Feld gehen.
 
Trainer und Fans (an die an dieser Stelle ein großes Lob geht, da Sie tapfer bei eisigen Temperaturen durchgehalten und unsere Jungs angefeuert haben) waren mit der gezeigten Leistung gegen einen guten Gegner aus Brüggen sehr zufrieden.
Aber nicht nur nach dem Spiel war die Freude groß. Denn bereits vor dem Spiel gab es schon strahlenden Gesichter. Dank unseres Sponsors HW Sensor Messtechnik, wurde unser Mannschaft mit neuen Regenjacken und Zip Tops ausgestattet. Vielen lieben Dank an dieser Stelle vom gesamten Team für diese großartige Unterstützung. Ein offizielles Mannschaftsbild wird sicher in den nächsten Tagen nachgereicht.