SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

Junioren
C1 gewinnt gegen 1.FC Bocholt

Im dritten Heimspiel dieser Niederrheinliga Saison
gewinnt die U 15 des SC Union Nettetal mit 5:1 gegen 
den 1. FC Bocholt.
Nach dem  Auswärtserfolg der Vorwoche wollte das Team aus 
Nettetal an diesen Erfolg anknüpfen.
Jedoch begann dieses Spiel alles andere als gut.
Bereits in der 6 Minute gingen die Bocholter in Führung.
Ziemlich umbeeindruckt zog Union jedoch weiter Ihr Spiel auf und glich in der  9.Minute durch Luca Roschat zum 1:1 aus.
Der Sportclub nahm nun nach und nach das Heft in die Hand.
Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeit.

"Wir haben den Jungs in der Halbzeit gut zugeredet und ihnen gesagt, dass hier 
heute etwas zu holen ist" so Trainer Marco Stenzel.

Mit Anpfiff der 2.Halbzeit legte die Union dann richtig los und spielte einen sehenswerten Fussball.
Organisiert wurde das Aufbauspiel aufgezogen und dann schnell in die Spitze gespielt. In der 41. Minute führte dies dann zum verdienten 2:1 durch Nils Hoppe.
Sichtlich geschockt reagierte Bocholt und konnte sich aus der kontrollierten und disziplinierten Spielweise der Mannschaft um Trainerteam Stenzel/Wagemanns nicht 
befreien.
Union drehte nun richtig auf und erspielte sich ein Übergewicht welches in der 47. Minute durch Michel Dröge zum 3:1 und 49. Minute durch Luca Roschat zum 4:1 führte.
In der 60. Minute war es dann Philipp Horster, der den Sack endgültig zumachte und zum 5:1 erhöhte.
Dies war auch gleichzeitig der Endstand dieser Partie.

"Wir sind stolz auf unser Team. Die Jungs haben heute ein tolles Spiel gezeigt 
und alles umgesetzt, was wir besprochen und uns vorgenommen hatten.
Alle haben zum Erfolg beigetragen. Jetzt heisst es aber nicht ausruhen sondern weiter arbeiten und versuchen die nächsten Schritte zu machen.
Heute jedoch geniessen wir diesen Sieg" so Stenzel.

Nun geht es in eine zweiwöchige Meisterschaftspause, die unsere U15 für einige Testspiele nutzt.
Schon am morgigen Sonntag geht es nach Ratingen zum Testspiel.
Am Dienstag steht dann das Pokalspiel bei Viktoria Anrath an.

D2 spielt leistungsgerecht 0:0

Die D2 hat gegen den Spitzenreiter Ihrer Staffel, SuS Schaag, 0:0 gespielt. Das Ergebnis war nach dem Spielverlauf gerecht. In der ersten Halbzeit dominierte Union die Partie, hätte in Führung gehen müssen und erzielte einen Pfostentreffer. In der zweiten Halbzeit ging dann die Ordnung verloren und Schaag kam zu mehreren Chancen. Die Trainer waren deshalb mit dem Ergebnis zufrieden. Nach drei Spielen ohne Wertung zeigte das Spiel gegen den Spitzenreiter, dass die D2 um die Meisterschaft mit spielen wird.

E2 als reines 2009 Team weiterhin ungeschlagen!

Am heutigen Samstag Mittag empfing unsere E2 die E2 (2008) des VFL Willich an der Lobbericher Straße.
In einem sehr dynamischen Spiel waren die Spielanteile über weite Strecken ausgeglichen und die Zuschauer sahen ein tolles Spiel auf Augenhöhe. Auch wenn es am Spielfeldrand teils sehr hitzig zuging gab es am Ende ein gerechtes 4:4 und unsere Kids nehmen ihren 1. Platz mit in die Herbstferienpause.

#scunionnettetal #unionnettetal #fussballverbindet #fussballliebe #team #teamgeist #nettetal #fussball #soccer #vereinsliebe #verein #teamsport #mannschaft #instasport #unsereamateure #football #teamspirit #passion #leidenschaft #wasunsverbindet

 

Erneut hoher Sieg der D2

Gegner dieses Spiels war DJK Leuth. Bei schönstem Wetter und guten Platzverhältnissen in Leuth, zeigte sich die D2 von Anfang an sehr spielfreudig und so stand es schon nach gut 15 Minuten 0:4.
Dies konnte noch bis zur Pause auf 0:7 ausgebaut werden.
Nach der Pause machte Union dort weiter wo sie aufgehört hatten. Mitte der 2. Halbzeit beim Stande von 0:11 war unsere Mannschaft nicht mehr ganz so konzentriert vorne beim Torabschluß bzw. beim Attackieren des Gegners, sodass wir Leuth noch mal eingeladen haben auch mal in unsere Hälfte zu kommen … aber ohne nennenswerte Chance, so das Trainerteam. Den Schlußpunkt setzte mit Abpfiff noch mal Union mit dem 0:12.

Das war in der Hinrunde das letzte Spiel ohne Wertung freuten sich die Spieler. „Wir Trainer finden es auch sehr schade, das wir in unserer Staffel 3 Spiele ohne Wertung haben. Jetzt fängt die Saison für uns an und da erwarten wir nächste Woche Samstag mit Spannung und viel Vorfreude das Spiel gegen SUS Schaag, die bisher noch nicht verloren haben und oben an der Spitze stehen“, so Frank Kaesmacher.

Nach dem Spiel sind dann zuerst mal Herbstferien. 


Auswärtssieg C1

Nachdem am vergangenen Mittwoch die C1 im Pokal bei SUS Krefeld mit 2:3 erfolgreich war, musste das Team um Trainerteam Stenzel/ Wagemanns am vierten Spieltag der Niederrheinliga Saison bei Arminia Klosterhardt antreten.

Gerade nach der Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel der letzten Woche gegen den KFC hatte sich die Union einiges vorgenommen.

Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel in dem es hin und her ging.
Klosterhardt versuchte Union direkt unter Druck zu setzen.
Der Sportclub hielt jedoch dagegen.
In der 6 Minute setze sich Philipp Horster auf der linken Seite durch und erzielte 
das 0:1.
Arminia reagierte sichtlich geschockt und Union bekam das Spiel besser in den Griff.
Jedoch gerade in dieser Phase nutze  Klosterhardt Unachtsamkeiten der Nettetaler und erzielte den Ausgleich.
Mit dem 1:1 ging es dann in die Halbzeit.

Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit merkte man den Spielern aus der Seenstadt an, dass in der Halbzeit nochmal ein Ruck durch das Team gegangen war. 
Denn sofort presste Union den Gegner in die eigene Hälfte.
Jeder Angriffsversuch der Arminen wurde im Keim erstickt. 
So entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor.
In der der 39. Minute belohnte sich die Union mit dem verdienten 1:2 durch den eingewechselten Luca Roschat.
Nur 2 Minuten später war es dann wieder Philipp Horster, der nach tollem Kombinationsspiel das 1:3 erzielte.
Union gab weiter Gas und erspielte sich durch diszipliniertes und kombinationsstarkes Spiel weitere Torchancen.
Eine davon führte in der 57. Minute durch Luca Roschat zum 1:4.
2 Minuten vor dem Spielende war es dann Philipp Horster der somit mit einem Hattrick den Endstand von 1:5 herstellte.

"Wir sind sehr stolz auf die gesamte Mannschaft.Sie hat heute gezeigt, was in ihr steckt und was sie kann.Ich glaube schon, dass wir aus unseren Fehlern der letzten Wochen gelernt haben und die Jungs genau auf dem richtigen Weg sind.
Arminia Klosterhardt war der erwartetet schwere Gegner.
Jedoch haben wir gerade in der 2. Halbzeit durch unser konzentriertes, dizipliniertes und kreatives  Spiel dem Gegner keine Chance gelassen.
Der Sieg geht auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung" so Trainer Marco Stenzel.

Jetzt heißt es aber nur kurz feiern und sich dann auf das nächste Meisterschaftsspiel am 06.10. zu Hause gegen den 1.FC Bocholt vorbereiten.

Am 10.10. geht es dann im Pokal weiter.
Hier muss die C 1 bei Viktoria Anrath antreten.


Unions U15 verliert gegen KFC Uerdingen

Nachdem letzte Woche die ersten drei Punkte in der Niederrheinliga eingefahren werden konnten, tritt nach der gestrigen Heimniederlage gegen den KFC Ernüchterung ein.

Dabei hatten sich die Nettetaler viel vorgenommen um die drei Punkte in der
Seenstadt zu lassen.
Der Sportclub hatte in der gesamten Partie zwar mehr Ballbesitz, konnte dies aber nicht in Zählbares umwandeln.
So traf in der 14.Minute der KFC zum 0:1.
Nur 7 Minuten später dann zum 0:2
Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.
Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit merkte man Nettetal an, dass die Mannschaft dieses Spiel drehen wollten.
Doch dieser Wille wurde dann früh in der 39.Miunte mit dem 0:3 durch den KFC im Keim erstickt.
So plätscherte das Spiel dann so vor sich hin bis in der 64. die Uerdinger endgültig alles klar machten und zum 0:4 erhöhten.

"Die Niederlage geht in Ordnung. Wir haben allerdings wieder einmal dem Gegner Geschenke gemacht, die direkt ausgenutzt wurden. Das müssen wir unbedingt abstellen!
Ausserdem fehlte uns leider einfach der Biss und Wille um dieses Spiel zu gewinnen.
Trotz alledem werden wir den eingeschlagenen Weg weiter gehen und sind überzeugt davon, dass sich unsere Mannschaft im Laufe der Saison weiterentwickeln und erfolgreich sein wird" so Trainer Marco Stenzel.

Am kommenden Mittwoch steht nun das Pokalspiel bei SUS Krefeld an.