SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

Alte Herren

Am vergangenen Samstag hatte die Altherrenvertretung von SC Union Nettetal die Alten Herren aus Süchteln zu Gast.
Das letzte Spiel des Jahres sollte ein schöner Jahresabschluß werden, denn am Ende stand es 3-0 für die Alten Herren des SC Union Nettetal. Die Aufstellung war schon etwas anders als sonst, Thomas Müller (Stoeppy) räumte den Platz im Sturm für Werner Viertelhausen und stellte sich selbst hinten links in die 4er-Kette. Kommentar: "Der soll auch mal ein Tor schießen!" Und es kam wie es kommen musste, er sollte Recht behalten. In der zehnten Minuten erzielte Werner Viertelhausen das 1-0 nach schönem Zuspiel von Uwe Peters. Union kam in der ersten Halbzeit durch gelungene Spielzüge immer wieder zu Chancen, die aber alle nicht genutzt wurden. Süchteln verlegte sich aufs Kontern, aber Unions 4er-Kette stand sicher. So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeit. Union wechselte durch und erspielte sich mit frischen Kräften nach dem Seitenwechsel ein Übergewicht. In der 60. Minute war es dann Lars Utzenrath der eine Ecke von Marek Przybyla mit einem schönen Kopfball zum 2-0 verwertete. Gut zehn Minuten vor dem Ende fiel dann auch die Entscheidung. Nach einem langen Ball von Uwe Peters schnappte sich der eingewechselte Jörg Wilken die Kugel und ließ dem Gästekeeper mit einem satten Schuss keine Chance. Das 3:0 bedeutete gleichzeitig den Endstand.
 
Aufstellung:
Gotzes - Müller, Pferdehirt, Reisch, Holz (Utzenrath) - Peters, Przybyla, Mehring, Schmitz (in het Panhuis) - Viertelhausen (Stangenberg), Offermanns (Wilken)

SC Union Nettetal´s Alte Herren verlieren 1-3 gegen SC Hardt
Am vergangenen Samstag hatte die Altherrenvertretung von SC Union Nettetal den SC Hardt auf der Sportanlage in Nettetal-Breyell zu Gast. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, Chancen auf beiden Seiten. Es ging hin und her und sowohl Union als auch Hardt hatten jeweils einen Lattentreffer zu verzeichnen. Beide Mannschaften ließen Ihre Torchancen liegen und so ging es mit einem gerechten 0-0 in die Halbzeit. Nach dem Pausentee kam der SC Hardt durch einige Wechsel mit frischer Kraft zu einem Übergewicht im Mittelfeld und erzielte dann in der 60. Minute das 0-1. Nur fünf Minuten später glich Uwe Stangenberg nach einem schönen Konter zum 1-1 aus. Wieder gab es Chancen auf beiden Seiten, aber leider nutzte der SC Hardt eine und erzielte das 1-2. Union machte nun Druck auf den Ausgleich, der leider nicht fallen wollte. Das gab für den SC Hardt mehr Räume und so erzielte der SC Hardt in der letzten Minute das 1-3 aus einer Abseitsposition. Abwehrchef Thomas Reisch sagte nach dem Spiel:" Ein Spiel auf Augenhöhe, das leider verloren gegangen ist!"
 
Aufstellung:
Gotzes - Bunke (60. Schmitz), Höfelmanns, Reisch, Kefalas (46. Göttgens) - Peters, Przybyla, Mehring, Lamers - Müller (46. Stangenberg), Offermanns
Bank: in het Panhuis

Auf Kunstrasen in Breyell spielten die Alten Herren am Samstag gegen Grefrath/Oedt. Union spielte munter drauf los und ging schnell mit 3:0 in Führung durch Uwe Stangenberg, Marek Przybyla und Mustapha Tairi.

Trainer Manfred Holz wechselte somit ab der 20. Minute munter durch. Bis zur Pause erzielte Union´s Altherrenvertretung noch 2 Treffer. Mustapha Tairi und Klaus Mehring erzielten jeweils per Kopf ein Tor und so stand es zur Halbzeit 5-0. Oedt kam direkt nach Wiederanpfiff zum 1:5,  aber Uwe Stangenberg  stellte den alten Abstand schnell wieder her, er traf zum 6-1. Das 7-1 erzielte Uwe Peters, er verwandelte einen Freistoß direkt in den Winkel. Kurz vor Schluss bekam Oedt noch einen Elfmeter zugesprochen. So stand es beim Abpfiff 7:2, wie in der Vorwoche.  

Folgende Spieler kamen für Union zum Einsatz:

Terporten, Bunke, Reisch, Pferdehirt, Göttgens, Tairi, Przybyla, Peters, Mehring, Stangenberg, Müller(Stoeppy), Schmitz, Holz, Kefalas, Wilken 

Bei schönem Wetter trat Union´s Alte Herren am vergangenen Samstag gegen Hockstein auf dem Sportplatz in Breyell an. In einem sehr diszipliniert geführten Spiel ging Union Nettetal durch Jürgen Mertens mit 1-0 in Führung, ehe die Gäste nach einem Eckball mit einem Sonntagsschuss ausglichen.

Weiterlesen...

Auf dem Kunstrasenplatz in Breyell stand das Duell gegen Rheydt auf dem Spielplan. Rheydt reiste leider nur mit 10 Spieler an, so dass Georg Kefalas die erste Halbzeit bei Rheydt mitspielte. Unions Alte Herren gingen in Halbzeit 1 durch Uwe Peters mit 1:0 in Führung. Durch einen Weitschuss noch vor der Halbzeit erzielte Marek Przybyla das 2:0. So ging es in die Pause. Da Georg Kefalas zur Pause weg mußte, spielte Union auch nur mit 10 Mann. Unions Alte Herren hatten noch einige Tormöglichkeiten, die leider alle nicht genutzt wurden. Rheydt hatte noch einen Lattentreffer zu verzeichnen, aber am Ende blieb es beim 2-0 für die Alten Herren von Union. Es war ein sehr faires und schönes Spiel. In der "3.Halbzeit" im Vereinsheim bedankte sich die Mannschaft von Rheydt nochmal, dass Unions Alte Herren in Halbzeit 2 auch nur mit 10 Mann gespielt hat. So lebt man Fairplay!

Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte am vergangenen Samstag zu einem Sieg in Bracht. Auf dem schönen Naturrasenplatz in Bracht lieferten sich Union Nettetal und Bracht ein gutes und faires AH Spiel.

Weiterlesen...