SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

News

Einen Einstand nach Maß in die Hallensaison feierte unsere U9 beim Turnier vom Djk Hehn in Mönchengladbach. In einer gut besetzten Gruppe mit dem KfC Uerdingen, FC Mönchengladbach, Djk VFL Giesenkirchen hatte der Ausrichter ein feines Händchen bewiesen und so waren alle Partien auf Augenhöhe. 

Am Ende konnte sich unsere U9 mit viel Einsatz und Leistungsbereitschaft mit folgenden Ergebnissen den Turniersieg holen. 

DJK Hehn - Union Nettetal 0:3

Union Nettetal - KFC Uerdingen 0:0 

FC Mönchengladbach - Union Nettetal 0:3

Union Nettetal - DjK VfL Giesenkirchen 1:1

 

Bei bestem Fussballwetter traf man heute auf der heimischen Anlage auf die Mannschaften vom FC St. Hubert 1 und 2, Waldniel 2 und Brüggen 3. Im ersten Spiel gegen Waldniel spielten wir konzentriert und in der Defensive sehr konsequent. Vorne konnten wir von einigen Chancen zwei nutzen und so mit 2:0 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen Brüggen war man zu Beginn nicht wach und lag mit 0:2 hinten. Danach wurden unsere Jungs wach und übernahmen das Kommando. Am Ende stand ein verdienter 5:2 Sieg. Gegen St.Hubert 2 war man in allen Belangen überlegen und gewann am Ende mit 10:1. Das letzte Spiel gegen St. Hubert 1 würde so mit großem Selbstbewusstsein begonnen. Gegen die im Schnitt ein Jahr älteren Kinder liess man sich in den ersten 10 Minuten den Schneid abkaufen und lag verdient 0:2 hinten. Doch wer unsere Jungs kennt weiß, dass ein Spiel erst verloren ist wenn es vorbei ist. Mit grossem Einsatz kämpften sie sich ins Spiel zurück und gewannen am Ende verdient mit 3:2. Hut ab vor dieser super kämpferischen Leistung. Am Ende wurden alle 4 Spiele gewonnen mit einem Torverhältnis von 20:5. Das Trainerteam ist stolz und dankt allen Zuschauern für die tolle Unterstützung.

 

Samstag Mittag forderte die Jsg St. Tönis unsere E1 zum Entscheidungsspiel der Meisterschaft heraus.  Beide Mannschaften gaben sich bis zum Spieltag 8 keine Blöße und gewannen bis dato all ihre 7 Spiele.  Union begann selbstbewusst, spielbestimmend und leidenschaftlich. Durch gemeinsames Verteidigen und eiskalt genutzte Chancen gingen unsere Jungs mit einem verdienten 2:0 in die Halbzeit. Nach dem Pausentee war ihnen die Lust auf das Spiel anzumerken und so gingen sie zwischenzeitlich sogar mit 6:0 in Führung.  Leider waren sie sich dann scheinbar etwas zu sicher und ließen die gut spielenden Gastgeber aus St. Tönis bis auf 6:4 rankommen. Aber auch solche Situationen gehören zum Lernprozess der Kids.  Nach 50 gespielten Minuten lautete der hochverdiente Sieger des Spiels und der Staffel 2 "Union Nettetal".  Hut ab vor den Jungs die im Topspiel die beste Saisonleistung gezeigt haben!

 

Am Dienstagabend ging es zum Flutlichtspiel zu Niersia Neersen.
Nach dem Auswärtsspiel in Kempen wollte man fußballerisch einiges besser machen.
Unsere Mannschaft spielte frei auf und lies den Ball in den richtigen Momenten laufen oder suchte das eins gegen eins.
Zur Halbzeit führte man bereits mit 0:4 die Mannschaft ließ aber nicht locker und so fuhr man am Ende mit einem 2:12 nach Hause.
 

Auch am 7. Spieltag der laufenden Meisterschaft konnte unsere U10 einen deutlichen Heimsieg verzeichnen. Am Samstag, den 23.11.2019 besuchte uns die E2 vom SV Niersia Neersen und Union zeigte sich von Beginn an hellwach und treffsicher. Zur Halbzeitpause stand es bereits 10:0 für Union aber das ersatzgeschwächte Team von Niersia Neersen bewies Sportsgeist und bliebt bis zur letzten Minute konzentriert. Gegen Ende der Partie stand es dann 19:0 für Union Nettetal. Damit ist die U10 nun seit 7 Spieltagen ungeschlagen und führt mit 113:8 Toren die Meisterschaftstabelle an.

 

Unsere F1 war am Wochenende in Kempen zu Gast. In einem fußballerisch eher durchwachsenen Spiel zeigte sich unsere F1 zu Anfang der Partie unkonzentriert und so kam es dann, dass man nach 10 Minuten 2:0 in Rückstand war.
Unser Nachwuchs schüttelte sich kurz und wurde darauf zur spielbestimmenden Mannschaft. So konnte man bereits zur Halbzeit das Spiel drehen und 2:3 führen.
Die zweit Halbzeit begann wie die erste aufhörte. So ging man am Ende zwar mit 4:6 als Sieger vom Platz war fußballerisch aber nicht zufrieden.
 
Für die Bambini 1 ging es gestern nach Tönisberg zum offiziellen Spieletreff. Dort spielte man auf dem schönen neuen Kunstrasen gegen die Bambini von VfL Tönisberg, JSG St. Tönis und SSV Grefrath. 5 Siege in 5 Spielen und ein Torverhältnis von 35:2 sprechen für konnte sich unser Nachwuchs gut präsentieren. Läufer und spielerisch hatten war das Team von Irek Ksoll in topform. Eine schöne Bestätigung für das Trainerteam, dass man im Training auf die richtigen Inhalte setzt. Dennoch freut man sich darauf, demnächst wieder mehr gefordert zu werden.
Ein Dank an der Stelle geht nach Tönisberg, die ein sehr guter und freundlicher Gastgeber waren! Es gab sogar am Ende ein paar Gratis-Muffins und Schokoriegel für unsere Kids.
Eiskalter Spieletreff in Brüggen
 
Unsere Jungs der F4 traten heute zum Auswärtstreff gegen TuRa Brüggen an. Gespielt wurden 2 x 20 Minuten. Aufgrund der letzten, immer sehr knappen Aufeinandertreffen, wusste man, dass es heute nicht einfach werden würde und wir uns auf einen sehr zweikampfstarken Gegner einstellen mussten. Und so war es auch. Also Flutlicht an und ab ging die Post.
 
Brüggen begann betont aggressiv und haute sich voll in die Zweikämpfe. Man spürte sofort, dass sie sich heute einiges vorgenommen hatten. Unsere Jungs brauchten ein paar Minuten, um ins Spiel zu finden, hielten dann aber sehr stark dagegen. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, in dem unsere Jungs immer mehr an Sicherheit gewannen und sich durch schöne Kombinationen eine 3:1 Führung herausspielten. Brüggen agierte meist mit langen Abschlägen auf Ihre stark aufspielenden und schnellen Sturmspitzen.
 
So führten zwei Unachtsamkeiten in unsere Hintermannschaft dazu, dass Brüggen auf ein 3:3 herankam. Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beeindrucken. Wie vom Trainerteam gefordert versuchte man weiter Fußball zu spielen, früh zu stören und Druck auf den Gegner auszuüben. Dies gelang in der Folge sehr gut. Nicht nur das Wetter, auch unsere Jungs waren von da an eiskalt vor dem Tor und nutzen Ihre Chancen zu weiteren sehenswerten Treffern. Am Ende konnte man verdient mit einem 7:3 Erfolg vom Feld gehen.
 
Trainer und Fans (an die an dieser Stelle ein großes Lob geht, da Sie tapfer bei eisigen Temperaturen durchgehalten und unsere Jungs angefeuert haben) waren mit der gezeigten Leistung gegen einen guten Gegner aus Brüggen sehr zufrieden.
Aber nicht nur nach dem Spiel war die Freude groß. Denn bereits vor dem Spiel gab es schon strahlenden Gesichter. Dank unseres Sponsors HW Sensor Messtechnik, wurde unser Mannschaft mit neuen Regenjacken und Zip Tops ausgestattet. Vielen lieben Dank an dieser Stelle vom gesamten Team für diese großartige Unterstützung. Ein offizielles Mannschaftsbild wird sicher in den nächsten Tagen nachgereicht.
 

Stürmer, Mittelfeldspieler, Torhüter…. Teamplayer, Freunde, zukünftige UNIONER.

Wir suchen Euch!

Wir laden ein zum diesjährigen

Sichtungstraining

für alle Jahrgänge 2012-2003 auf der Anlage des SC Union Nettetal,

Lobbericher Straße 69 a, 41334 Nettetal.

Infos zur Anmeldung und Termine findet ihr im Flyer

Wir freuen uns auf Euch!

 

Nebliger Auswärtssieg bei Bayer Uerdingen!  

Da mehr als die Hälfte unserer E1 am Samstag eine Schul-Veranstaltung haben, war Bayer damit einverstanden, das Meisterschaftsspiel auf Dienstag vorzuverlegen. Der Gegner stand weit hinten und überließ den Jungs aus Nettetal den Ball. Die Unioner agierten wirklich ballsicher und waren sehr geduldig. Nach gespielten 25 Minuten führten die Jungs in blau mit 3:0.  In Halbzeit Zwei wurde es von Minute zu Minute nebliger, doch das störte die Kids nicht. Bayer wurde offensiver und die neuen Räume wusste die E1 zu nutzen. Am Ende des Spiels stand ein verdientes 9:1 auf dem Spielberichtsbogen.  Sollten die Jungs aus St. Tönis ihr Auswärtsspiel ebenfalls gewinnen, so kommt es am vorletzten Spieltag zum Duell um die Meisterschaft der Staffel 2!