SC UNION NETTETAL 1996 E.V.

Navigation

News

C 2 mit tollem Saisonstart

Die C2 des Sportclubs empfing am vergangenen Wochenende die C1 des SuS Schaag.
Mit tollen Kombinationsspiel und einer konzentrierten Leistung wurden relativ schnell die Weichen für den Sieg gelegt.
Mit 13:0 beendete man das erste Saisonspiel.
Nun fährt das Team am nächsten Spieltag zur neu formierten JSG Niederkrüchten.
Auch hier wird das Team alles geben um erfolgreich zu sein.

C2 freut sich auf die Saison 2017/2018

Am kommenden Sonntag ist es soweit.


Nach einer anstrengenden 4 wöchigen Vorbereitung startet die Mannschaft in die neue Spielzeit.
Mit einem 19 köpfigen Kader will die C2 um Trainerteam Stenzel/Huth eine sehr gute Rolle in der Kreisklasse 2 spielen.
Erster Gegner am kommenden Samstag wird auf heimischer Anlage die C1 von SuS Schaag sein.

Pressemitteilung, 20.07.2017

Sommer-Camp der Fussballschule Grenzland in Nettetal mit über 50 Kindern

Auf der Anlage des SC Union Nettetal fand in den letzten Tagen das Sommer-Camp 2017 der Fussballschule Grenzland statt. Mehr als 50 fussballbegeisterte Kinds wurden an vier Tagen von unseren Trainern Hannes, Basti, Sven, Pim und Dominik trainiert. Die fünf- bis vierzehnjährigen Kids wurden dabei unter anderem von Sven, Nachwuchstrainer des niederländischen Erstligisten VVV-Venlo betreut. Dieser war angetan von den Kids: „Die Kinder haben trotz des warmen Wetters toll mitgemacht. Wir hatten ganz viel Spaß gemeinsam.“ Auch der aus dem Nachwuchsleistungszentrum eines deutschen Bundesligaclubs stammende Trainer Hannes hatte sichtlich Spaß mit den Kids: „Eine harmonische Gruppe, motivierte Kinder, bestes Sommerwetter, was will man mehr für ein Fussballcamp.“  Das Trainer-Team bestand zudem noch aus dem aktuellen US-College-Soccer-Spieler Basti, sowie dem ebenfalls aus der Jugendakademie des VVV-Venlo stammenden Pim. Alle Nachwuchskeeper bekamen spezielles Torwarttraining Dominik, einem Torwart-Trainer aus der Torhüterschule eines regionalen Bundesligisten und konnten so ihre Fang- und Flugkünste verbessern.

Die Kinder trainierten diverse Schwerpunkte, je nach entsprechendem Alter in spielerischen oder auch schon anspruchsvolleren Variationen mit taktischen Elementen. Während des Camps konnten alle Teilnehmer Ihre Schussgeschwindigkeit messen und erhielten am Ende ihre Leistungsdaten auf einer Urkunde mit nach Hause. „Die Kinder haben viel Spaß gehabt, aber auch was gelernt. Unsere Kinder waren abends K.O. aber immer begeistert.“ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps.

Alle Kids erhielten zu Beginn des Camps ein eigenes Uhlsport-Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die vier Tage in Nettetal. Ein stets frischer Obstkorb, coole Camp-Trinkflaschen für die Getränke-Station, sowie ein warmes Mittagessen rundeten die vier Tage kulinarisch ab. Am letzten Camp-Tag versorgte unser kultiges Burger-Mobil alle Teilnehmer, sowie deren Eltern und Begleiter mit leckeren Hamburgern. Eine schöne Möglichkeit für die etwa 50 anwesenden Eltern und Verwandten den Kids beim Spielen zuzusehen bot das anschließende Abschlussturnier. Am Ende gab es zahlreiche strahlende Gesichter bei den Kids, die wie der kleine Paul, am Ende alle eine von den Trainern unterschriebe Urkunde mit nach Hause nehmen durften: „Es war toll! Die Trainer waren spitze und ich freue mich jetzt schon auf das Camp.“  Freudige Gesichter gab es aber auch bei den Gewinnern des Schussgeschwindigkeitswettbewerbes, die mit Medaillen geehrt wurden. Eine Freikarte für den niederländischen Freizeitpark Toverland erhielt der Sieger mit dem im Verhältnis zu seinem Alter härtesten Schuss als Belohnung. Alle Kids durften sich zudem über Rabattgutscheine des Spielzeug-Giganten Toys R Us, des Freizeitpark Toverland und der Kletterhalle Clip `n Climb freuen.

Auch in den restlichen Sommerferienwochen und den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fussballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.  

 

Wöchentliches Fördertraining


Nach den Sommerferien starten wir wieder an unseren Standorten in Nettetal, Erkelenz, Krefeld, und Kleve! Sonntags vormittags trainieren wir in kleinen Gruppen unter der Leitung eines Trainers aus dem Nachwuchsleistungszentrum eines Bundesligisten. Geeignet ist dieses Training für ambitionierte Vereinsfussballer, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten. Der kommende Trainingsblock wird im Zeitraum zwischen den Sommer- und den Herbstferien stattfinden und umfasst 7 Trainings-Sonntage. Pro Gruppe trainieren wir intensive 75 Minuten. Folgende Termine bilden den kommenden Trainingsblock Herbst 2017: 03.09 / 10.09 / 17.09 / 24.09 / 01.10 / 08.10 / 15.10  Den kommenden Trainingsblock bieten wir für 109,00 € an. Anmeldungen für unser Fördertraining sind ab sofort möglich.

Weitere Informationen zu unserem wöchentlichen Fördertraining unter: http://www.rp-sportmanagement.com/index.php/de/foerdertraining.html .

Aber auch für Torhüter bieten wir ein spezielles, wöchentliches Training in Nettetal an. Informationen dazu gibt es unter: http://www.rp-sportmanagement.com/index.php/de/torwart-training.html

Am 01.07.17 spielte die Altherren-Mannschaft vom SC Union Nettetal auf Kunstrassen Zuhause gegen Schaag. Bei regnerischen Wetter begannen die Altherren unsortiert und das Kombinationsspiel wollte nicht funktionieren. Schaag nutzte dies aus und ging schnell mit 2-0 in Führung. Danach fand Union wieder zur gewohnten Ordnung zurück. Noch vor der Halbzeit erzielte der SC Union den 1-2 Anschlusstreffer.
 
Aber die Unioner wollten den vielen Zuschauern in der zweiten Halbzeit zeigen, warum man in den letzten Wochen viele gute Ergebnisse eingefahren hatte. Und spätestens nach 55 Minuten kam der SC Union jetzt besser ins Spiel und kreierte auch mehrere eigene Torchancen. Auf einmal ging es viel öfters in Richtung Tor der Schaager und in der 65. Minute erzielte Raschid den Ausgleich zum 2-2.
 
Ein Konter der Schaager 10 Minuten vor Schluß war am Ende entscheidend. Ein Sonntagsschuss aus 20 Metern bedeutete die erneute Führung der Schaager. Union´s Alte Herren versuchten jetzt nochmal Alles, aber man blieb im Abschluss glücklos.
 
So blieb es am Ende bei der knappen 2-3 Niederlage. Schade, vielleicht wäre mehr drin gewesen, wenn der SC Union Nettetal das Spiel von Anfang an energischer und geordneter angegangen wäre. Aber das ist wirklich nur ein kleiner Vorwurf an die Truppe um Manager Manni Holz.

Für unsere jüngsten Nachwuchsmannschaften F- und E-Jugendteams suchen wir noch Verstärkungen bzw. Ergänzungen im Spieler- und Trainerbereich. Wichtige Voraussetzungen bei Spielern ist, dass sie Lust haben, im Unioner Dress aufzulaufen.


Trainer können eine entsprechende Trainerlizenz, müssen aber keine haben. Da diese jederzeit erlangt werden kann. Kosten übernimmt dann selbstverständlich unser Verein.

Solltet Ihr Trainer bzw. kommenden Trainer sich angesprochen fühlen oder wir Interesse bei euch Kinder geweckt haben, ruft mich (2. Jugendleiter und Koordinator) einfach an: 015229997300.

Ralf Frieters

Am 10.06.17 spielte die Altherren-Mannschaft vom SC Union Nettetal in Oedt auf Kunstrassen. Bei sommerlichen Temperaturen sahen die Zuschauer ein sehr faires Spiel. Schiri Manfred Lipsch hatte keine Probleme mit den Mannschaften, Sascha Holz hielt die Null beim ersten Spiel als Torwart fest. Beide Teams hatten nur wenig Tormöglichkeiten, somit spielte man am Ende 0-0. In der dritten Halbzeit bei Bier und Bockwürstchen waren sich beide Mannschaften einig - ein schönes AH Spiel mit einem gerechten Ergebnis.

Die Aufstellung des SC Union: Holz Sascha - Reisch, Bunke (Holz), Mertens (Wilken), Lotz R. - Mehring, Bruin (Panos) - Göttgens, Stoeppy - Offermanns, Stangenberg

Alte Herren SC Union Nettetal - Traditionsspiel Alt gegen Jung

Am Mittwoch Abend fand auf dem Sportplatz in Breyell das Traditionsspiel Alt gegen Jung der Altherrenabteilung des SC Union Nettetal statt.
Die junge Mannschaft um die Coaches Jörg Wilken & Michael Heyer versuchte sich mit Tempo und „Kick and Rush“ gegen die ausgebuffte Oldietruppe durchsetzen.

Oldie Manni Holz hatte seine Truppe gut eingestellt. In den ersten 20 Minuten ließen die Routiniers die Jungen stürmen jedoch nur bis zum Strafraum. Außer ein paar Fernschüssen gelang Nix zählbares. Als in der 21. Minute sich Uwe Stangenberg auf der rechten Seite durchsetzte und den Ball zu Mitte passte vollstreckte Werner Viertelhausen mit einem Kunstschuss zum 1-0 für ALT. Kurz danach gelang den Oldies durch eine Unachtsamkeit in der „Jungen“-Hintermannschaft das 2-0 durch Thomas Müller. Die „Jungen“ spielten nun gekonnt über die Flügel und Tugay Calli erzielte den 1-2 Anschlusstreffer. Nur kurze Zeit später setzte sich Frank Pferdehirt im Mittelfeld sehr gut durch und erzielte mit einem Sonntagsschuss in den Winkel das 2-2.

In der zweiten Halbzeit gleiches Spiel. Die Jungen mit Power die Alten mit sicherem Passspiel und abgezockten durchdachten Aktionen. Die Jungen erhöhten ihre Zweikampf Aktivität, Die junge Truppe löste 10 Minuten vor dem Ende den Libero auf und stürmte was das Zeug hielt. Die Oldies hielten dagegen und es fiel kein weiterer Treffer. Am Ende blieb es bei einem gerechten 2-2. Alle bedankten sich bei Hubert Wagemanns, der als Schiedsrichter fungierte. Nach dem Spiel verbrachte man den Abend bei Gegrilltem, Bier und einer Verlosung. Alle waren sich einig, dass es ein gelungener Abend war.
Die Aufstellungen (es wurde fliegend gewechselt):

AH/Alt: Dors, Schuster, Holz, Bruin, Reisch, Göttgens, Heckershoff, Kefalas, Müller, Przybyla, Schmitz, Viertelhausen, in het Panhuis, Stangenberg, Mehring
AH/Jung: Gotzes, Tugay Calli, Heyer, Wilbers M., Panos, Wilken, Peters, Tairi, Pferdehirt, Lotz R., Bunke, Kamps, Ersin, van de Venn
Torschützen : 1:0 Viertelhausen, 2:0 Stoeppy, 2:1Tugay, 2:2 Pferdehirt

           
       

D1 - Abschluss / C2 - Qualifikationsspiele

Nach einer anstrengenden Saison 2016/2017, die unsere D1 mit Platz 7 in der Kreisleistungsklasse  Kempen /Krefeld abschloss, absolvierte das Team am vergangenen Wochenende die  Saison Abschlusstour. Das Ziel der 3 tägigen Tour: Kranenburg im Kreis Kleve.

Neben vielen Aktivitäten und jede Menge "Fun" nahm die D1 am letzten Tag an einem Turnier in Nijmwegen (Niederlande) Teil und beendete so die Saison mit einem gelungenen Saisonabschluss.

Jetzt geht's direkt in die C Jugend.
Als neue C2 steht für das Team von Marco Stenzel und Dennis Huth nun direkt die Qualifikation für die Kreisleistungsklasse auf dem Programm.

In 3 Spielen wird die Mannschaft alles geben um den Einzug in diese Spielklasse zu schaffen.

Gegner der Union werden Bayer Uerdingen C2 (Auswärtsspiel 10.06.2017, SSV Strümp C1 (Heimsspiel 24.06.2017) und Hüls (Heimspiel 01.07.2017) sein.
Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Unterstützung um diese Qualifikation erfolgreich abzuschließen!